Rollgennakersystem komplett

Rollgennakersystem komplett
  • TC955K1
  • ab 2.250,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Bootstyp:

    Rollgennakersystem komplett
    Das Rollgennaker System beinhaltet das Gennaker Segel, das komplette Rollsystem sowie die Reachervorbereitung. Es kann für die Modelle K1, K2(X), K3(X), K4(X) bestellt werden. Bitte wähle das passende Modell aus. Grundsätzlich ist die Installation des Rollgennakersystems einfach selbst zu schaffen. Es muss nur an zwei Stellen gebohrt werden: Am Mast ist der Spi-Bügel anzunieten und am Vorderhom ist die Aufnahme für den Spibaum anzubringen. Der Rest ist dann wie immer TOPCAT einfach werkzeuglos möglich. Solltet Ihr nicht selbst bohren und nieten wollen, wendet Euch einfach an Euren nächsten TOPCAT Händler. Wir empfehlen ausdrücklich keine Verwendung der Rollgennaker System mit geteilten Masten. Nur für den TOPCAT K4X ist diese Kombination freigegeben. Bitte wendet Euch bei Fragen, ob Eurer Boot für den Einsatz eines Rollgennaker Systems geeignet ist an unseren Support. Bitte beachtet: Für den TOPCAT K2 (altes Modell) sind mehrere Gennakergrößen passend: - Der große Rollgennaker für den K2X (TC955K2X)  für den Regatta-Einsatz - Der mittelgroße Rollgennaker des K3X (TC955K3X) für sportliches Segeln. - Der kleine Rollgennaker des K2 (TC955K2) zum Üben. Dieser hat auch die alte Position des Spibügels (identisch wie der Reacher des alten K2). Die Position für den Spibügel für den K3X bzw. K2X Spi ist abweichend!      
    Rollgennakersystem komplett

    Das Rollgennaker System beinhaltet das Gennaker Segel, das komplette
    Rollsystem sowie die Reachervorbereitung. Es kann für die Modelle K1, K2(X),
    K3(X), K4(X) bestellt werden.

    Bitte wähle das passende Modell aus.

    Grundsätzlich ist die Installation des Rollgennakersystems einfach selbst zu
    schaffen. Es muss nur an zwei Stellen gebohrt werden: Am Mast ist der Spi-Bügel
    anzunieten und am Vorderhom ist die Aufnahme für den Spibaum anzubringen. Der
    Rest ist dann wie immer TOPCAT einfach werkzeuglos möglich.

    Solltet Ihr nicht selbst bohren und nieten wollen, wendet Euch einfach an
    Euren nächsten TOPCAT Händler.

    Wir empfehlen ausdrücklich keine Verwendung der Rollgennaker System mit
    geteilten Masten. Nur für den TOPCAT K4X ist diese Kombination freigegeben.
    Bitte wendet Euch bei Fragen, ob Eurer Boot für den Einsatz eines Rollgennaker
    Systems geeignet ist an unseren Support.

    Bitte beachtet: Für den TOPCAT K2 (altes Modell) sind mehrere Gennakergrößen passend:

    - Der große Rollgennaker für den K2X (TC955K2X)  für den Regatta-Einsatz

    - Der mittelgroße Rollgennaker des K3X (TC955K3X) für sportliches Segeln.

    - Der kleine Rollgennaker des K2 (TC955K2) zum Üben. Dieser hat auch die alte Position des Spibügels (identisch wie der Reacher des alten K2). Die Position für den Spibügel für den K3X bzw. K2X Spi ist abweichend!

     

     

     



    Zuletzt angesehen